Walnussöl


 

Walnuss gilt als älteste Nuss der Welt und es wird vermutet, dass sie in Syrien sowie West- und Südanatolien die Eiszeiten überstanden hat. Heute findet man sie häufig in wintermilden, nicht zu niederschlagsarmen Lagen.

 

Unser Walnussöl ist ein hochwertiges Speiseöl in Rohkostqualität aus reifen Walnüssen. Es ist von blasser bis hellgelber Farbe, hat einen intensiven nussigen Geschmack und zeichnet sich durch einen besonders hohen Gehalt an ungesättigten Fettsäuren aus (Linolsäure und Alpha-Linolensäure). Neben den lebensnotwendigen Omega-3 Fettsäuren verfügt das Walnussöl über einen sehr hohen Anteil an Vitaminen der B-Gruppe. Diese Vitamine sind für die Gesunderhaltung von Nervenzellen und Hirntätigkeit zuständig. 

 

Walnussöl passt sehr gut zu Spargel, Sellerie und Karotten. Es harmoniert vortrefflich mit Hülsenfrüchten, Fisch-, Reis- und Wildgerichten. Grüne Salate, vor allem Feldsalat (Vogerlsalat) und Rucola, sowie Kartoffelsalat werden mit einem Spritzer Walnussöl geschmacklich abgerundet und aufgewertet. Auch Obstsalat, Süßspeisen und sogar Käse lassen sich mit dem erlesenen Öl verfeinert. Erhitzt sollte das wertvolle Walnussöl jedoch nicht werden.

 

Walnussöl ist mindestens 1 Jahr ab der Pressung haltbar.

 

 

Merkmale: Walnussöl wird aus reifen Walnüssen hergestellt, die auch geröstet sein können. Der Walnussbaum kommt ursprünglich aus Asien. Walnussöl ist eher dünnflüssig und hat eine blass bis leicht gelbliche Farbe. Es schmeckt nussig und leicht bitter.

 

 

Verwendung: Das besonders in Frankreich beliebte Öl sollte nicht Hitze ausgesetzt werden. Es eignet sich besonders zur Zubereitung von Salaten und zur Verfeinerung von Gemüsegerichten. Nussöl sollte kühl gelagert werden und ist etwa 12 Monate haltbar. In der Ölmalerei wird es geschätzt, da es über eine hohe Pigmentaufnahmefähigkeit verfügt, schnell trocknet und wenig vergilbt.

 

 

Heilkräfte: Walnussöl stärkt das Immunsystem, fördert die Zellregeneration der Haut und hat einen positiven Einfluss auf den Fettstoffwechsel. Aufgetragen auf aufgesprungene Lippen ersetzt es den Lippenpflegestift. Es wirkt desinfizierend und gegen Pilzerkrankungen.